Sehenswürdigkeiten, Wanderungen, Reisen
  • Die drei Veranstalterinnen und Ehrengast

  • Miniaturisierte Früchte von ca. 1-2 cm Größe

  • Eine ganze Gärtnerei in Klein

  • Unglaublich detailreiche Miniaturen

  • Winzigste Kunstwerke von Joachim Kühner

  • Miniaturhäuser von Anita Waijer-Deeterink

  • Scherenschnitte der Extraklasse von Engelhard Schmitt

  • Miniaturen von Kathrin Hohensee

  • Wunderschöne Dioramen von Janny Warnaar

  • Mode von Gerda Brändler

  • Fantastisch detaillierte Lichtspender von Sun Lemmens

  • Von Engelhard Schmitt: Scherenschnitt im Format 50x50mm !!!

  • Engelhard Schmitt bei der Arbeit

Miniaturenmarkt Mannheim im November

Alljährlich im November findet ein sehr schöner Miniaturenmarkt in der Baumhainhalle im Luisenpark statt. Auf dieser eintägigen Veranstaltung zeigen wahre Künstler des besonders Kleinen, wie realistisch die Welt auch im Massstab 1:12 aussehen kann.
Bei Aufnahmen der winzigen Puppenhäuser, Bücherregale, Kaufmannsläden oder Gartenszenen ist oft kaum der Unterschied zur realen Welt zu erkennen. Liebevoll werden kleinste Details wie weggeworfene Kartoffelschalen auf dem Komposthaufen oder unzählige Mahlzeiten, Gebäcke und Gemüse so lange modelliert, bis eine enorme Realitätsnähe erreicht wird.

Der Mannheimer Miniaturen Markt richtet sich aber nicht nur an die Künstler und Sammler, sondern es gibt für alle Zuschauer etwas zu sehen und zu kaufen. Die Hoffnung der Miniaturen-Szene ist natürlich, dass sich auch der ein oder andere Neuling findet, der sich für dieses Hobby entzünden lässt.

Doris Scott, Sigrid Boulanger und Ute Haller sind die Veranstalter des Mannheimer Miniaturen Markt, die es schaffen, in jedem Jahr eine Menge sehr hochwertiger Aussteller in die schöne Baumhainhalle zu "locken". Der Veranstaltungsort liegt im herrlichen Ambiente des Luisenparks in Mannheim und lädt zu einem  herbstlich-winterlichen Spaziergang durch den Park und dem Besuch der Ausstellung ein.

http://www.miniaturen-markt-mannheim.de/